Bildschirm drehen (Screen rotation) 

Das Smartbook Surfer verfügt über keinen Lagesensor und ist daher nicht in der Lage, die Orientierung des Bildschirms zu erkennen. Manche Anwendungen sind jedoch im Portrait-Format (längs), manche im Landscape-Format (quer) besser zu benutzen.
Nur sehr wenige Anwendungen unterstützen in sich eine Einstellung der Bildschirmorientierung.

Zum Glück gibt es jedoch die Möglichkeit, sich 2 Buttons auf den Home-Bildschirm zu legen, mit denen man die Ausrichtung des Bildschirms jederzeit wechseln kann:



Der Standard "Home-Screen", also die Anzeige des Bildschirmhintergrunds, der Buttons auf der Startseite und das Aufklappen des Menüs (das alles wird vom sog. Launcher übernommen) unterstützt jedoch leider keine manuelle Drehung, weshalb sich die Anwendungen so auch nicht drehen lassen.

Zuerst muss man also einen alternativen Launcher installieren. Sehr minimal gehalten (und ohne sich an ein anderes Layout gewöhnen zu müssen) als direkter Ersatz für den Standard-Launcher eignet sich der Helix Launcher:

http://www.androidpit.de/de/android/mar ... ixLauncher

Diese Anwendung muss über den Market oder via einen manuellen Download installiert werden.
Nach der Installation merkt man erstmal nichts von dem neuen Launcher. Erst durch einen Druck auf den Home-Button auf der Rückseite des Geräts (Häuschen) wird man zu der Abfrage geführt, ob man zukünftig den Standard-Launcher oder den frisch installierten verwenden möchte. Es empfiehlt sich hier definitiv zum testen erstmal das Häkchen "Standardmäßig für diese Aktion verwenden" noch nicht zu setzen - wenn etwas schief geht, springt man gleich auf den alten Launcher zurück. Solange man nicht die Home-Taste drückt kann man den neuen Launcher auch ausgiebig testen - und irgendwann dann eben durch einen Druck auf die Home-Taste und das Setzen des Häkchens zur Standardeinstellung machen.

Der neue Launcher muss nun erst einmal wieder konfiguriert werden - d.h. durch einen langen Druck auf das Display können über das folgende Auswahlmenü Widgets (dauerhaft laufende kleine Anwendungen) und Verknüpfungen auf installierte Programme angelegt und sortiert werden.
Praktisch ist die verkleinerte Schnellstartleite an der rechten Bildschirmseite, auf die man Anwendungen, die schon auf dem Startbildschirm liegen, ziehen kann. Da empfiehlt es sich 2 Stellen frei zu lassen für die folgende App.

Die zweite nötige Anwendung ist RotateD - das kümmert sich um die manuelle Bildschirmdrehung:

http://www.androidpit.com/en/android/ma ... eD/RotateD

und wird ebenfalls installiert.
Mittels des o.g. langen Drucks auf den Startbildschirm legt man sich nun die neuen Anwendungen RotateL und RotateP auf den Startbildschirm und zieht sie dann - sofern man denn mag - nach rechts in die Schnellstartleiste.
Durch Anklicken von RotateP kann der Bildschirm nun jederzeit in das Längsformat und durch RotateL zurück in das Querformat gezwungen werden - und behält diese Einstellung auch für Anwendungen, die man startet.

Es gibt noch weitere alternative Launcher, die mit RotateD zusammenarbeiten. Erwähnenswert ist sicher der Launcher Pro:

http://www.androidpit.de/de/android/mar ... erPro-Beta

welcher dem Helix Launcher ähnlich sieht, jedoch mit modernen Effekten ausgestattet ist. Dafür zeigt er auf dem Surfpad nutzlose Symbole wie "Ruf annehmen" an.
Auch der ADW Launcher ist generell erwähnenswert, auch wenn er mit dem Smartbook nicht so ganz komfortabel zu bedienen ist.
[ 1 Kommentar ] ( 285 views ) permalink