Touchscreen 

Das Smartbook Surfer verfügt über einen resistiven Touchscreen über dem 7" Bildschrim (800x480).

Man kann über resistive Touchscreens geteilter Meinung sein - ich persönlich finde sie wegen der prinzipiellen Möglichkeit einer exakten Bedienung mit einem beliebigem Stift sehr angenehm, ein alter HP Jornada 545 ist da ein Paradebeispiel.
Allerdings ist der Touchscreen des von mir erhaltenen Surfpads nicht ganz so exakt, aber durchaus brauchbar, leider benötigt er jedoch erheblich mehr Druck, was für mich der größte Nachteil am ganzen Gerät ist.

Die Präzision des Touchscreens kann unter den Dev-Tools (Menü -> Dev Tools -> Pointer Location) nachverfolgt werden, indem Linien gezogen und die erkannte Stiftposition angezeigt wird.

Mit dem System-Update, welches herstellerseitig am 24.08.2010 freigegeben wurde, wird eine Screen-Calibration App mitgeliefert, welche eine Kalibrierung des Touchscreens erlaubt. Nach der Installation des Updates startet das System direkt in den Kalibrierungsmodus, bei dem durch Anklicken von Fadenkreuzen die Positionierung des Stifts auf dem Bildschrim ermittelt wird. Diese Kalibrierung kann im Menü mittels der "Touch Calibrate" Anwendung jederzeit wiederholt werden.

Eine Option zur Regulierung der Empfindlichkeit fehlt. Eine Lösung bzw. Drittanwendung dafür ist mir noch nicht bekannt - sobald sie verfügbar ist, wird darüber berichtet.

[ 1 Kommentar ] ( 392 views ) permalink